Helmut Doppelhofer

Helmut Doppelhofer
Jahrgang 1960; Geburtsort Linz
nach dem Gymnasium Bildungsreisen, Auslandsaufenthalt;
Arbeit mit Behinderten, Tischlerlehre, Blockhausbau; Baubiologie und Lehmbau
Sozialarbeit, Landwirtschaft
Ab 1990 Shiatsu-Ausbildung bei Tomas Nelissen in Wien
ab 1994 eigene Praxis in Linz
vier Jahre in der Studentenausbildung tätig; in diesem Rahmen Praktikumsanleitung in Krankenhäusern und Betreuung der ersten Shiatsustudentengruppe in OÖ
seit 1996 Haus und Land in Liebenau
seit 1999 (Shiatsu wird als Gewerbe anerkannt) Aufbau der Berufsgruppe in der WKOÖ und Berufsgruppensprecher
im Herbst 2000 nach Renovierung der Liebensteiner Schule Eröffnung einer Shiatsupraxis mit Seminarbetrieb in Liebenau, O.Ö.
Schrittweiser Aufbau eines Netzwerkes mit VertreterInnen anderer komplementärer Heilkonzepte (Homöopathie, Chinesische Kräutermedizin, Akupunktur , Osteopathie…)
Mitbegründung der Shiatsugruppe Linz (Weiterbildung für PraktikerInnen; Traumaforschung)
seit 2001 anerkannter Shiatsulehrer – Unterricht an diversen österreichischen Shiatsuschulen
2003 Ausbildung zum Heilmasseur;
von 2005 bis 2009 im Vorstand des österreichischen Dachverbandes für Shiatsu
Fortbildungen
in Qi gong, Tanz, Yin-Shiatsu, in Ohrakupunktmassage,TCM, Westliche Kräuter nach Jeremy Ross etc.